Pinguin-Klasse
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Melanie:
Hallo. sieht wirklich toll aus. Eine Frage h
...mehr

Amanda:
Ach, schade. Weder die durchleuchtenden Bilde
...mehr

Lucy kurajo:
Garnicht gut auf denn Blättern sind nur 3wö
...mehr

Mandy :
Hallo, ich würde gerne wissen wie der Ziffer
...mehr

Anna:
Tolle Idee, hab ich gleich nachgemacht. Dank
...mehr

María Diaz:
;)
...mehr

Schule:
Hallo, tolle Arbeit. Gibt es auch die Plakate
...mehr

William Lee Reed:
Ich wünschte meine damalige Klasse wäre mit
...mehr

Julia:
Hallöchen! Zufällig bin ich auf diese Seite
...mehr

Annette:
Hallo! Vielen Dank für die so schön ausfüh
...mehr



Einträge ges.: 193
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1345
ø pro Eintrag: 7
Online seit dem: 01.01.2011
in Tagen: 3560

Ausgewählter Beitrag

Das Schätzglas

Das Gute an Möbelhäusern ist, man findet immer so interessante Kleinigkeiten, die man, wenn man sie schon nicht zu Hause unterbringen kann, direkt für die Schule und den Unterricht brauchen kann.
Beim Regalkauf stieß ich auf nette, große Bonbongläser.
Eines davon wird unser Schätzglas werden.



Einmal in der Woche, oder alle 14 Tage, wird es darum gehen, eine Menge von gleichen Gegenständen abzuschätzen. Beginnend mit recht großen Gegenständen (z. Bsp. Tischtennisbällen) werden die Gegenstände mit jeder neuen Schätzwoche kleiner.
Einfüllen kann man: Knöpfe, Eicheln, Murmeln, Bälle, Radiergummis,Kastanien, Stifte, Anspitzer, Kreide, Erbsen, Linsen... bis hin zu Reiskörnern.

Die Idee fand ich dann gestern Abend prompt in dem wunderbaren Ideenbuch "Mathe kann man anfassen" wieder.

Die Autorin nennt hier die Lernziele:

* Schätzen und Rechnen in Sachsituationen
* Schätzen als Problemlösungsmöglichkeit kennenlernen
* erkennen, ob eine Schätzung realistisch und richtig ist

Die Kinder werden ihre Schätzungen notieren und am Ende der Woche (oder nach 14 Tagen) lösen wir durch gemeinsames Zählen im Kreis auf.
Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass einzelne Kinder oder Gruppen die Aufgabe das Glas zu füllen übertragen bekommen.

Nickname 07.08.2011, 08.09

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Milka

Vielen Dank für die tolle Idee! Ich habe es gelich mit meiner dritten Klasse ausprobiert und es sind alle ganz begeistert!!!

vom 29.09.2011, 19.57
5. von Vanessa

Super Idee - ich habe mir ein Glas besorgt und heute schon jede Menge frisch geschlüpfte Kastanien für das Glas gesammelt! Aber nächste Woche hat es einen ersten Einsatz mit ca. 8000 kleinen Perlen - die als Einstieg in den ZR bis 10.000 dienen - und die hoffentlich alle gezählt werden! :)

Weitere Ideen für Füllungen sind:
Eicheln, Steine, Münzen, Bonbons (die natürlich anschließend gelutscht werden dürfen!), Murmeln, Erbsen, kleine Bälle, Muscheln, ....!

Freue mich drauf und sage vielen Dank für die Anregung.

Vanessa

vom 08.09.2011, 22.18
4. von Cati

Hallo Susanne,
die "Schätzaufgabe der Woche" ist in meiner Klasse schon seit Jahren der Hit. Sie tragen ihren Schätzwert in eine Tabelle ein und am Ende der Woche wird aufgelöst/nachgezählt, wer am genauesten geschätzt hat. Die Diskussionen am Schätzglas sind immer wieder spannend. Dem Kind, das am besten geschätzt hat, biete ich dann an, das Glas für die nächste Schätzrunde zu füllen.
Ich finde es übrigens immer wieder spannend, in deinen Ideen zu stöbern und diese auch zu nutzen. Dankeschön für deine Mühe (zwar nicht in erster Linie für uns, aber wir profitieren ja doch enorm!) ;-)

vom 27.08.2011, 20.12
3. von maria

einfach aber klasse!!! danke!

vom 07.08.2011, 11.33
2. von alex

Das klingt klasse....;-) ich bin zwar keine Mathelehrerin, aber diese Idee werde ich mir gleich mal notieren.

Merci ;-)

vom 07.08.2011, 11.19
1. von incognita

Ich wundere mich immer wieder welche rasanten Fortschritte die Kinder beim Schätzen machen. Einmal mit einem solchen Glas angefangen, bestehen sie beharrlich auf neue Herausforderungen.
Ein sehr motivierender Selbstläufer !

vom 07.08.2011, 10.15
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Termine:
  
 
Montag, 03.09.2012
Klassenpflegschaft
19.30 Uhr
im Klassenraum