Pinguin-Klasse
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Melanie:
Hallo. sieht wirklich toll aus. Eine Frage hä
...mehr

Amanda:
Ach, schade. Weder die durchleuchtenden Bilde
...mehr

Lucy kurajo:
Garnicht gut auf denn Blättern sind nur 3wört
...mehr

Mandy :
Hallo, ich würde gerne wissen wie der Ziffern
...mehr

Anna:
Tolle Idee, hab ich gleich nachgemacht. Dank
...mehr

María Diaz:
;)
...mehr

Schule:
Hallo, tolle Arbeit. Gibt es auch die Plakate
...mehr

William Lee Reed:
Ich wünschte meine damalige Klasse wäre mit d
...mehr

Julia:
Hallöchen! Zufällig bin ich auf diese Seite g
...mehr

Annette:
Hallo! Vielen Dank für die so schön ausführli
...mehr



Einträge ges.: 193
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1339
ø pro Eintrag: 6,9
Online seit dem: 01.01.2011
in Tagen: 2730
Das Projekt

Das erste Klassenweblog stellte ich bereits 2002 online. Damals nannte sich meine Klasse "Die Krachmacher". Diese Seite existiert nicht mehr im Web.
2005 ging dann die "Elefantenklasse" online.  Als diese Lerngruppe die Grundschule verließ, wechselte auch ich die Schule.
2008 begann ich in neuer Funktion an einer neuen Schule und übernahm die "Piratenklasse".
Leider konnte ich diese Klasse nach dem zweiten Schuljahr nicht weiterführen, so dass auch das Weblog seitdem brachliegt.
Es fehlte auch die Zeit, das Weblog neben der Funktionsstelle ausreichend zu pflegen.

Nun habe ich mich entschieden, im Sommer erneut eine erste Klasse zu übernehmen. In diesem Jahr möchte ich das Weblog auch dazu nutzen, meine Planungen und Vorbereitungen aufzuzeichnen.

Dies dient in erster Linie mir selber. Durch das Schreiben strukturiere ich mich. Zudem erhoffe ich mir, später nachlesen zu können, aus welchen Gründen ich welche Entscheidung getroffen habe. Was meine ursprünglichen Überlegungen waren.
Unterrichten bedeutet für mich, niemals stillzustehen und auf der Stelle zu treten. Dabei hilft mir dieses Weblog.

Da ich selber sehr gerne Erfahrungsberichte anderer Kolleginnen und Kollegen lese, könnte ich mir vorstellen, dass dieses Weblog auch für andere Lehrer interessant ist und man zu einem regen Austausch kommt.

Dies ist die eine Seite.
Es wird mein erstes Klassenweblog, das unterschiedliche Intentionen miteinander verbindet und zu bündeln versucht.

Neben der eigenen Planungsstruktur, den eigenen Gedanken und Reflektionen soll es natürlich auch das Weblog der Klasse werden, in dem beschrieben wird, was wir gemeinsam erleben, wie wir gemeinsam lernen.

Wünschenswert ist für mich nach wie vor, aus unterschiedlichen Gründen, dass die Kinder auch irgendwann selber zu Autoren werden.

Also ein Gedanken-, Informations- und Kinderweblog.

Durch das Offenlegen der eigenen Gedanken und Planungen macht man einerseits Unterricht und Unterrichtsplanung sehr transparent, zum anderen macht man sich mit dieser Transparenz auch angreifbar.

Ich schreibe hier unter der Prämisse:

So transparent wie möglich - so anonym wie nötig.

Vorerst lasse ich einfach auf mich zukommen, wie sich das Weblog entwickeln wird!







RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Termine:
  
 
Montag, 03.09.2012
Klassenpflegschaft
19.30 Uhr
im Klassenraum