Pinguin-Klasse
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Melanie:
Hallo. sieht wirklich toll aus. Eine Frage h
...mehr

Amanda:
Ach, schade. Weder die durchleuchtenden Bilde
...mehr

Lucy kurajo:
Garnicht gut auf denn Blättern sind nur 3wö
...mehr

Mandy :
Hallo, ich würde gerne wissen wie der Ziffer
...mehr

Anna:
Tolle Idee, hab ich gleich nachgemacht. Dank
...mehr

María Diaz:
;)
...mehr

Schule:
Hallo, tolle Arbeit. Gibt es auch die Plakate
...mehr

William Lee Reed:
Ich wünschte meine damalige Klasse wäre mit
...mehr

Julia:
Hallöchen! Zufällig bin ich auf diese Seite
...mehr

Annette:
Hallo! Vielen Dank für die so schön ausfüh
...mehr



Einträge ges.: 193
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1345
ø pro Eintrag: 7
Online seit dem: 01.01.2011
in Tagen: 3560

Ausgewählter Beitrag

Post

Heute fiel mir ein, dass die Briefe an die Kinder langsam abgeschickt werden müssen, damit die letzten 30 Tage vor der Einschulung auch durch Ausmalen kenntlich gemacht werden können.



Neben dem Brief für die Kinder habe ich noch einen Elternbrief sowie die Pinguin-Button mitgeschickt und bin nun gespannt, wie viele Briefe zurückkommen werden.
In meiner letzten ersten Klasse waren so viele Kinder umgezogen, dass sechs Briefe als unzustellbar zu mir zurück gekommen sind.
Das hätte ich durch das persönliche Vorbeibringen verhindern können, doch trotz Ferien mangelt es mir hierfür an Zeit.

In der Schule betreue ich zwei Baustellen und privat ebenso, so dass ich eigentlich nur noch von Baustelle zu Baustelle fahre.
In der Klasse bin ich aus diesem Grund auch noch nicht weiter gekommen. Immerhin habe ich gestern vier Regale gekauft, in die ich das Freiarbeitsmaterial stellen möchte.


Durch das heutige Schreiben der Briefe und einiger Klassenlisten konnte ich schon einmal die Namen der Kinder üben und versuchen, sie mir zu merken.
Ich habe das Gefühl, dass die Zeit bis zur Einschulung knapp wird und ich noch eine Menge zu tun habe.....

Nickname 05.08.2011, 19.37

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

2. von alex

Das Namen lernen entfällt bei uns zum größten teil, da wir die Kinder im jahr vorher schon in der Kita besuchen bzw. sie dann im zwieten halbjahr auch 14-tägig zu uns an die Schule kommen. Ich bin sehr dankbar, dass ich die kids so schon im Vorfeld kennen lerne und somit schon eine erste Voreinschätzung (Feinmotorik, Verhalten allgemein, sozial-emotionales Verhalten etc...)wagen kann... Für meine Vorbereitungen hilft mir das grad sehr ;-)

vom 05.08.2011, 21.45
1. von Britta

Ich habe auch die 30-Tage-Ausmal-Variante genommen. Da unsere Ferien fast vorbei sind, habe ich schon die Hälfte der Antworten (bei uns wird seit ein paar Jahren ein kleiner Steckbrief beigelegt, die Idee fand ich ganz nett).
Ich lerne mit den Fotos schon fleißig Namen und hoffe, dass die anderen Briefe auch noch eintrudeln...

vom 05.08.2011, 19.58
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Termine:
  
 
Montag, 03.09.2012
Klassenpflegschaft
19.30 Uhr
im Klassenraum